Plakate Klimawandel

Plakate über die globale Erwärmung

Plakate Klimawandel über das Klima für Bildung
Ein Klimaplakat im Klassenzimmer. Der Klimawandel ist zeitlos, aber das Klima ändert sich jetzt viel schneller als erwartet. Genau deshalb müssen wir viel mehr dafür tun. Mit den Plakaten, die wir dafür gemacht haben, können wir auf jeden Fall zu einem gewissen Bewusstsein der Schüler beitragen. Schließlich beginnt bei Ihnen eine „sauberere Welt“. Das Engagement aller ist notwendig, um die Erde für die Menschheit bewohnbar zu halten, daher ein Plakat: "Rette unsere Erde".

Der Klimawandel betrifft uns alle.
Gemeinsam machen wir einen Unterschied, aber jetzt sind Maßnahmen erforderlich. Dann müssen wir uns jetzt ändern und unseren Lebensstil anpassen. Nachfolgend eine Übersicht der Poster zum Klima. Die Poster werden auf Paperwise gedruckt.

Gewebte Armbänder
'Save our planet'

Papierweises Papier
Paperwise ist ein umweltfreundliches Papier aus Zuckerrohrfasern. Nicht aus Bäumen hergestellt, sondern aus Blättern und Stängeln der Ernte (landwirtschaftliche Abfälle). Normalerweise wird dies verbrannt. Durch die Verwendung für Papier und Pappe entsteht PaperWise, eine holzfreie Papiersorte.

Plakate Klimawandel

Ob Schüler in der Ausbildung streiken oder nicht, entscheidet selbst, ob Sie dafür sind oder nicht. Jeder denkt anders darüber. Sie können sich natürlich nicht darüber einig sein, ob Sie streiken sollen oder nicht, aber die Meinung des anderen respektieren. Solange das Ziel dasselbe ist, kann jeder etwas auf seine Weise tun.

STUDIEREN SIE DIE PROBLEME
Haben wir dann Probleme? Ja! Da sich die Erde erwärmt, besteht daran kein Zweifel mehr. Seit 1900 ist es auf der ganzen Erde 1 Grad wärmer geworden. Oh, 1 Grad, das ist nichts, oder?

Das mag nicht viel erscheinen, hat aber große Konsequenzen. Das Eis um die Pole schmilzt und so steigt der Meeresspiegel. Der Meeresspiegel ist seit 1880 um 20 cm gestiegen. Probleme, die sich daraus ergeben: Dass das Grundwasser salziger wird und dies erhebliche Konsequenzen für die Landwirtschaft hat. Flüsse können das Wasser nicht mehr ans Meer bringen. Ganze Landstriche rund um die großen Flüsse werden überflutet. Gab es den Klimawandel nicht schon immer? Ja, aber es geht jetzt viel schneller und die Tatsache, dass der Klimawandel zeitlos ist, sollte die Besorgnis darüber noch verstärken. Die Verwendung von Kohle, Öl und Erdgas (fossile Brennstoffe) setzt CO2 frei und erwärmt die Erde noch weiter.Können wir trotzdem alle Gefahren abwenden?
Ja, aber dann müssen wir jetzt alle schnell handeln. Das ist jedoch schwierig, weil wir an ein luxuriöses Leben gewöhnt sind. Wir finden es normal zu kaufen und zu essen, was wir wollen. Wir fliegen auch immer noch um die ganze Welt für einen fernen Urlaub. Aber wenn wir uns den Tatsachen stellen und die Probleme gemeinsam angehen wollen, sind wir auf dem richtigen Weg.